Cykelpause

Fahrradetappe Frederikshavn - Jyske Aas (31 km)

Foto: Hærvejen

Diese Radtour führt durch die schöne hügelige Landschaft südwestlich von Frederikshavn. Zunächst über kleine Nebenstraßen durch das Tal des Bangsbo Å, anschließend über einen Schotterweg durch das Gebiet Hestvang, eine hügelige Landschaft, zum Herrensitz Hørbylund.

Diese Radtour führt durch die schöne hügelige Landschaft südwestlich von Frederikshavn. Zunächst über kleine Nebenstraßen durch das Tal des Bangsbo Å, anschließend über einen Schotterweg durch das Gebiet Hestvang, eine hügelige Landschaft, zum Herrensitz Hørbylund. Von dort aus geht es weiter durch eine flachere Landschaft über ein großes Plateau, einen ehemaligen Fjordarm, nach Østervrå. Dieser Streckenabschnitt endet am Wasserlauf Nymølle Bæk in einem der fantastischsten Naturgebiete Vendsyssels am Rande des Höhenzugs Jyske Ås.


Die Gegend von Bangsbo
In Frederikshavn beginnt der Ochsenweg Hærvejen an der Touristeninformation. Von hier aus sind es einige Kilometer hinaus aus der Stadt bis in die Gegend von Bangsbo mit zahlreichen Erlebnis- und Aufenthaltsmöglichkeiten. Dazu gehören u. a. der Tierpark Bangsbo Dyrehave, der botanische Garten, das Bangsbo Museum, der Herrensitz Bangsbo und der Naturspielplatz. Sie können auch einen Abstecher zur Anhöhe Pikkerbakken machen, die bei gutem Wetter einen Blick auf die Stadt, auf die Ålbæk Bucht und bis nach Skagen bietet.

Von Bangsbo geht es weiter durch das schöne Tal Bangsbo Ådal und vorbei am Gräberfeld Donbæk und den Grabhügeln Kongehøjene.

Kongehøj und Borgbjerg
Die Grabhügel Kongehøj und Borgbjerg, die vom Weg aus zu sehen sind, gehören zum Gräberfeld Donbæk mit 60 registrierten Grabhügeln, die auf einem schmalen Streifen der Hügellandschaft verteilt liegen. Anfang des 20. Jh. fand man zahlreiche Urnengräber aus der jüngeren Eisenzeit sowie diverse Artefakte, darunter ein Goldarmband.

Aus archäologischer Sicht handelt es sich um eine äußerst interessante Stätte, wo immer wieder neue Funde und Beobachtungen gemacht werden. Das Gebiet ist öffentlich zugänglich.

Vom Bangsbo Ådal fahren Sie in südliche Richtung den Hestvangsvej entlang, einen relativ langen Schotterweg, der sich schön durch die hügelige Landschaft schlängelt. Hier ist der Alltag wirklich weit, weit weg. Genießen Sie die Tour, auch wenn es ein Schotterweg ist.

Understed Shelter
Irgendwann kreuzt der Schotterweg die Wanderroute des Ochsen-/Heerwegs. Wenn Sie nach Osten auf die Wanderroute abbiegen, kommen Sie nach ca. 500 m an einen ruhigen Shelterplatz neben der Institution Granly. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Karup und Hørbylund
Sie verlassen die Wanderroute wieder und fahren durch die hügelige Landschaft nach Karup. Von dort aus folgen Sie etwa 4 km der Wanderroute, vorbei an der Karup Kirche und der Heilquelle Helligøbben. Sie kommen auch am Herrensitz Hørbylund vorbei, und damit haben Sie etwa die Hälfte der Strecke zwischen Frederikshavn und Jyske Ås zurückgelegt.

Gersholt Sø
Die Tour von Hørbylund nach Østervrå führt durch offeneres und flacheres Terrain. Ohne die vielen Hügel können Sie nun schnell einige Kilometer zurücklegen. Unterwegs kommen Sie am kleinen Weiler Søholt und am Gersholt See vorbei. Der Gersholt See ist tatsächlich der größte See in Vendsyssel. Von Søholt aus führt die nationale Radroute 61 über Tolne nach Skiveren.

Das letzte Stück bis Østervrå fahren Sie über ein großes offenes Plateau mit gutem Blick auf die Landschaft Mittel-Vendsyssels. Diese Ebene namens Volstrupssletten ist das Ende eines ehemaligen Fjordarms. Das Wasser reichte also einst bis nach Østervrå.

Østervrå
In Østervrå gibt es Einkaufsmöglichkeiten und ein Hallenbad, wo Sie vielleicht ein ersehntes Bad nehmen können.

Außerdem finden Sie hier einen kleinen Shelterplatz neben dem Sportplatz in der Bredgade.

Nymølle Bæk
Von Østervrå geht es über ganze kleine Wege durch eine wunderschöne und ruhige Landschaft. Sie kommen am Voer Å vorbei, der bei Voerså ins Meer mündet.

Am Beginn der Naturschutzgebiets Nymølle Bæk kreuzen Sie die Wanderroute. Hier empfehlen wir eine Pause und einen Spaziergang am Wasserlauf Nymølle Bæk entlang. Das Gebiet um den Nymølle Bæk gehört zu den schönsten Naturgebieten Vendsyssels. Hier findet man verschiedene Landschaftstypen wie Buchenwald, Wiesen, Heide, Weiden, Wasserläufe, Seen und Erlensümpfe.

Auf der Route den Nymølle Bæk entlang kommen Sie auch über eine schöne alte Quadersteinbrücke. Sie wurde nach 1600 erbaut, das genaue Jahr ist jedoch nicht bekannt.

Ingeborg Skeel (ca. 1545 – 1604) war Gutsbesitzerin auf Schloss Voergaard und betrieb Ende des 16. Jh. eine Glasmanufaktur am Nymølle Bæk. Dort, wo die Manufaktur einst lag, kann man noch immer Glasscherben aus jener Zeit finden.

Übernachtung
Weiter geht es über die kleinen Wege. Nach ein paar Kilometern biegt die Radroute des Ochsenwegs Hærvejen nach links in Richtung Süden ab. Wenn Sie jedoch eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, sollten Sie stattdessen weiter geradeaus nach Westen fahren, über die regionale Fahrradroute 60. Nach ca. 500 erreichen Sie einen großen Shelterplatz, die Naturschule Lunken.

Wenn Sie der Radroute des Ochsenwegs Hærvejen weiter folgen, kommen Sie schnell an eine große Straße, an der Sie die Route verlassen und links die Straße entlang fahren, also in östliche Richtung. Nach 1,5 km kommen Sie in das kleine Dorf Brønden, wo es ebenfalls einen schönen Shelterplatz gibt.

ZUR NÄCHSTEN ETAPPE: JYSKE ÅS – HAMMER BAKKER