Hærvej
Musikkens Hus Aalborg

Fahrradetappe Hammer Bakker - Svenstrup (23 km)

Hier finden Sie ein reiches kulturelles Leben mit mehreren Theatern, Veranstaltungsorten, Galerien und Restaurants. Man muss sich jedoch nicht weit weg bewegen, um die Natur zu finden; Aalborg hat mehrere grüne Parks und nicht zuletzt das Naturgebiet Østerådalen.

Hier finden Sie ein reiches kulturelles Leben mit mehreren Theatern, Veranstaltungsorten, Galerien und Restaurants. Man muss sich jedoch nicht weit weg bewegen, um die Natur zu finden; Aalborg hat mehrere grüne Parks und nicht zuletzt das Naturgebiet Østerådalen, das ein reiches Tier- und Pflanzenleben enthält.


Hammer Bakker
Nördlich des Limfjords befindet sich Hammer Bakker, der sich über ein großes Naturgebiet erstreckt, von dem 400 Hektar geschützt sind. Das Gebiet ist geprägt von steilen Hügeln und Schluchten, bewaldeten Bergrücken sowie Mooren, Seen und kleinen Bächen. Bis 1688 war das hügelige Naturgebiet ein Ort, an dem sich die Herren trafen, um in Gerichtsverfahren ein Urteil zu fällen. Die ansonsten friedliche Gegend war auch der Ort, an dem Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt und Kriminelle enthauptet wurden.

Lindholm høje
Ein paar Kilometer nördlich von Nørresundby befindet sich eine der historischen Attraktionen der Region, Lindholm Høje, eine Wikingergräberstätte. Hier wurden 682 Grabstätten aus der germanischen Eisenzeit und aus der Wikingerzeit gefunden. Das Klima in Nordjütland hat die alte Grabstätte erhalten, sodass Besucher einen Eindruck davon bekommen, wie die Gegend in der Wikingerzeit aussah.

Aalborg Havnefront
Die Uferpromenade auf der Aalborg-Seite des Limfjords wurde kürzlich renoviert und es wurden mehrere Erholungsgebiete geschaffen, darunter der Harbour Park und ein Hafenbad, in denen Sie im Sommer ein kühles Bad nehmen können. Sie können entlang des Hafens spazieren oder Rad fahren, wo Sie das Utzon Center, Musikkens Hus und Nordkraft finden.

Utzon

Das Utzon Center wurde vom bekannten dänischen Architekten Jørn Utzon entworfen, der vor allem für die Gestaltung des Opernhauses in Sidney bekannt ist. Jørn Utzon wurde in Aalborg geboren und wuchs dort auf und kehrte in seinen alten Tagen in die Stadt zurück, um das Utzon Center zu zeichnen, das seine letzte Errungenschaft wurde. Es war Utzons Wunsch, dass das Gebäude nicht nur ein Denkmal für sich und seine Karriere wird, sondern stattdessen ein lebendiges Haus. Dieser Wunsch muss wahr geworden sein. Heute beherbergt das Utzon Center eine Galerie, ein Restaurant und Tagungsräume sowie die Architektur- und Designausbildung der Universität Aalborg.

Musikkens Hus
Am Wasser finden Sie auch Musikkens Hus, den großen Konzertort der Stadt. Musikkens hus beherbergt das Aalborg Symphony Orchestra und beherbergt hauptsächlich klassische Konzerte, hat aber auch regelmäßige rhythmische Musik auf dem Programm. Das Haus wurde vom österreichischen Architekturbüro Coop Himmelb (l) au entworfen und war 2014 fertig, als es von Königin Magrethe II eingeweiht wurde. Das Gebäude besteht aus Rohstoffen wie Beton und Glas, die sich in die Umgebung einfügen. das Arbeiterviertel der Stadt.

Nordkraft

Gegenüber Musikkens Hus befindet sich Nordkraft, das alte Kraftwerk von Aalborg aus dem Jahr 1909. Das Kraftwerk war bis 1999 und 2004 in Betrieb. Es wurde beschlossen, das Haus in ein Kulturhaus umzuwandeln. Heute beherbergt Nordkraft ein Theater, ein Kino, Cafés, ein Gesundheitszentrum und die touristischen Informationen der Stadt. Es ist ein lebendiges Haus, in dem es oft kulturelle Veranstaltungen und Märkte gibt.

Østerådalen

Ein paar Kilometer vom Zentrum von Aalborg entfernt liegt das Naturgebiet Østerådalen. Das Gebiet erstreckt sich über mehr als 100 Hektar Seen und Wiesen. Zahlreiche Wege schlängeln sich durch die Gegend, die ein beliebter Ort für Aalborgers ist, die ein wenig von der Stadt weg müssen. Østerådalen hat ein reiches Vogel- und Tierleben sowie Bäche und Bäche, in denen an mehreren Orten gefischt werden darf.