©  Foto:

Das dänische Jachtmuseum

Kommt an Bord in der Jacht ”Silvana”, die den dänischen Zollbehörden gehört hat. Spürt den Duft von Teer und Holz und genießt die Boote sowie die imposanten Holzkonstruktionen der Gebäude.

Insgesamt sind etwa 30 Holzboote im Museum ausgestellt - vom kleinsten Optimistjollen bis zur Yacht Silvana, auf der die Gäste an Bord gehen können. Die Lagerhallen selbst sind einen Besuch wert. Sie wurden in den 1930er Jahren gebaut und wurden früher von der Hobro Korn genutzt.

Alle Aspekte des Lebens auf und um Vergnügungsboote sind im Museum vertreten, das in zwei alten Lagerhäusern am Hafen von Hobro untergebracht ist.

Sehen Sie die alten Boote. Spüren Sie den Duft von Teer und Holz. Genießen Sie die beeindruckenden Holzkonstruktionen der Gebäude. Es gibt Schiffe, Zeichnungen, Karten und Modelle zu sehen, und es wird auch Sonderausstellungen geben.

Eine Kavalkade von Bootstypen, von der Yacht "Sylvana" aus dem Jahr 1895 bis zum modernen Segelbrett, wird zusammen mit unter anderem Kommunikations-, Navigations- und Rettungsausrüstung ausgestellt.

Ein fantastisches maritimes Museum.

 

Sehen Sie die Öffnungszeiten und mehr hier.

Følg os:

Nyttige links

Hærvej © 2024
Deutsch