Dorfbrunnen in Gammelby

Gammelby kann seine Geschichte bis ins Jahr 1392 zurückverfolgen, und im Laufe dieser Geschichte haben die Bewohner ihr Wasser zumeist aus dem Gemeinschaftsbrunnen mitten im Dorf geholt. Vielerorts sind diese Brunnen im Laufe der Zeit verschwunden, doch der Brunnen von Gammelby wurde 2007 bei Kanalisationsarbeiten entdeckt. Mit Unterstützung von Nordea haben Einheimische das Feldsteingemäuer über der Erde rekonstruiert.

Eine Infotafel informiert über die Bedeutung des Brunnens für die Dörfer in alten Zeiten.

Entfernung
Wanderroute Ochsenweg 3 km
Radtour Ochsenweg 3 km