Elling Kirke

Foto: Turisthus Nord
Attraktionen
Kirchen
Die Elling Kirke wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet und biegt sich auf einen Moränenknoten in der Nähe von Elling Å.
Addresse

Tuenvej 23

9900 Frederikshavn

Kontakt

Telefon:98480593

Die Kirche ist aus Mönchssteinen erbaut und gehört damit zur relativ kleinen Gruppe der Reverse Brick-Kirchen. Es ist weiß getüncht und hat ein rotes Ziegeldach. Die Revolving Bricks Kirchen haben alle Wanddekorationen in Form von Lizenzen und Bögen. Anstelle der üblichen Rundbögen weist die Nordseite des Schiffes einen eigentümlichen Sägezahnfries auf.

Die Kirche wurde kontinuierlich erweitert und renoviert, darunter eine südliche Kapelle für das Schiff und ein massiver Turm mit den charakteristischen gekämmten Giebeln. Der Kirchenraum selbst hatte in der Vergangenheit einige Fresken, die jedoch verschwunden sind oder überflutet wurden.

Zu den interessanten Objekten gehört das Altarbild im Renaissancestil mit einem zweisäuligen Baldachin. Das Altarbild stammt aus dem Jahr 1635, aber das Gemälde im Altarbild stammt aus dem Jahr 1969 und wurde von Oscar Nicolaisen gemacht. Das ehemalige Altarbild aus der Zeit um 1900 ist heute an der Nordwand des Turmzimmers zu sehen.

Das Kirchenschiff ist ein Modell des Kriegsschiffs "Printz Christian" aus dem Jahr 1757 und gehört damit zu den ältesten Schiffsmodellen in dänischen Kirchen. Das Schiff wird von einem örtlichen Ehepaar gespendet.

Auf dem Friedhof, der die Kirche umgibt, befinden sich mehrere alte Familiengräber aus der Zeit. Viele der Gräber sind auch aus künstlerischer und kulturhistorischer Sicht interessant, und viele sind auch konserviert oder als konservierungswürdig eingetragen.

Addresse

Tuenvej 23

9900 Frederikshavn

Facilities

Stadtkirche

Aktualisiert von:
Turisthus Nord