©  Foto:

Vingsted Eisenzeit

Begib dich auf eine Zeitreise zurück in die Eisenzeit. Vingsted Eisenzeit ist eine der größten rekonstruierten Eisenzeitsiedlungen Dänemarks, in der Häuser, Felder, Schmiede, Opferstätten und Haustiere eine vollständige Eisenzeitsiedlung bilden.

Dänemarks gemütlichster und originellster Markt aus der Eisenzeit
Am Wochenende vom 8. bis 9. Juni 2024 öffnet das Eisenzeitdorf Vingsted für zwei Tage seine Tore und bietet ein volles Programm mit Leben und Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.

Das Eisenzeitdorf wird von Händlern aus der Nähe und Ferne bevölkert.

Die Vermittlung steht im Vordergrund, und das Handwerk ist authentisch. Akteure und Freiwillige füllen das Eisenzeitdorf und sind bereit, ihr Handwerk zu vermitteln und zu zeigen, wenn Vingsted Jernalder erneut die Türen zu dem traditionsreichen Jernaldermarkt öffnet.

Besuche die Eisenzeit
Das Leben um das Jahr 0 und die folgenden Jahrhunderte waren ein Leben im Einklang mit der Natur. Man war den Wechseln der Jahreszeiten und der Launen der Götter unterworfen. Den ganzen Tag über arbeitete man, um zu überleben.

Die Tiere und Felder mussten versorgt werden, und in der Natur um einen herum mussten Beeren und Kräuter gesammelt werden. Der Schmied, der Töpfer, der Weber und die anderen Handwerker stellten Kleidung und Werkzeuge her und reparierten sie. Vieles wurde für den Gebrauch im Dorf hergestellt, aber auch zum Tauschen oder Verkaufen, wenn ein Händler aus fernen Gegenden vorbeikam.

Vingsted Jernalder besteht aus einer Reihe von Häusern und anderen Anlagen aus verschiedenen Eisenzeitdörfern in Jütland und liegt malerisch zwischen Wiesen, bepflanzten Feldern, einem See und einem Wald.

Das Eisenzeitdorf ist jederzeit für Spaziergänge und Erkundungen auf eigene Faust geöffnet.

Die Häuser im Eisenzeitdorf sind nur während Veranstaltungen und anderer Aktivitäten geöffnet.

Følg os:

Nyttige links

Hærvej © 2024
Deutsch